Pressebericht zur Arbeit der Psycholotsen

Ein „Leuchtturm“ in psychischen Krisen sind die „Psycholotsen“. Diese, von der Stiftung Seelische Gesundheit geförderte und verantwortete Gruppe, bietet Menschen in seelischer Not den Austausch von Betroffenen für Betroffene an. Die „Psycholotsen“ haben seit 2015 eine Heimat in eigenen Räumlichkeiten in der Heimstättenstraße in Groß-Gerau. Die Beratung ist ein niedrigschwelliges Angebot für alle, die ihr Herz ausschütten wollen, die in Angst gefangen, durch Krankheit isoliert oder depressiv sind. Die „Psycholotsen“ sind eine Selbsthilfegruppe, die für den Austausch mit Menschen in Not offen ist. Lesen Sie den vollständigen Artikel aus dem Groß-Gerauer Echo vom…

Weiterlesen Pressebericht zur Arbeit der Psycholotsen

Stiftung Seelische Gesundheit eröffnet Teilhabeberatungsstelle

Die Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) unterstützt und berät seit 2017 Menschen mit Behinderung aller Art und deren Angehörige. Am Freitag eröffnete die EUTB die Teilhabeberatungsstelle für den Kreis Groß-Gerau in der Rüsselsheimer Moselstraße, wobei aus diesem Anlass zu einer Einweihungsfeier geladen wurde, bei der Unterstützer und Förderer sowie Beteiligte des Projekts zusammenkamen. Auf Grundlage des Paragrafen 32 des Sozialgesetzbuches fördert das Bundesministerium für Arbeit und Soziales jährlich die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) mit rund 58 Millionen Euro jährlich. Festgeschrieben ist dabei, dass die Beratungsstellen alle Menschen mit Behinderungen, unabhängig von Alter und Herkunft,…

Weiterlesen Stiftung Seelische Gesundheit eröffnet Teilhabeberatungsstelle