Pressebericht zur Arbeit der Beratungsstelle EUTB

Pressebericht zur Arbeit der Beratungsstelle EUTB

Anlässlich des Tages der seelischen Gesundheit am 10. Oktober war die Presse in unserer Beratungsstelle in der Moselstraße in Rüsselsheim zu Gast. Die beiden Berater gaben der Mitarbeiterin der Presse einen umfassenden Einblick in die tägliche Arbeit in der Beratungsstelle. 

Der kommende Samstag, 10. Oktober ist der „Tag der seelischen Gesundheit“. „Zehn Prozent der Bevölkerung deutschlandweit haben einen Schwerbehindertenausweis – im Kreis können wir von 27.000 Menschen ausgehen. Dazu zählten sowohl körperlich wie auch psychisch Versehrte“ sagt Tony Schröder von der Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB).

 Lesen Sie den vollständigen Artikel aus der Mainspitze vom 7. Oktober 2020 hier: